„Startup the City!“– FH2OCUS belegt Pop-up-Store

Startup FH2OCUS öffnet die Türen am 17. & 18. sowie 24. & 25. Januar 2020 in der Osterstraße 32 in Bocholt

Bocholt. Im Rahmen des Digitalisierungsprojektes „Smarter Handeln Bocholt“ entstand durch eine NRW-Förderung die Möglichkeit, ein Ladenlokal temporär kostenlos zur Verfügung zu stellen, um somit dieses ungenutzte Ladenlokal in der Innenstadt durch ein Startup Unternehmen aufzuwerten. Von Oktober bis Dezember belegte das Startup Unternehmen Mykraut den Pop-up-Store und das mit vollem Erfolg – zwischenzeitig waren fast alle Produkte ausverkauft. Für zwei Wochenenden im Januar wurde nun das Bocholter Startup FH2OCUS ausgewählt.

Die Gründer Sonja Wüpping und Jan Oostendorp vertreiben mit FH2OCUS ein selbst entwickeltes Zitronenwasser mit Koffein. Dabei hat eine PET Flasche (600 ml) so viel Koffein wie eine große Tasse Kaffee – nur enthält FH2OCUS keinen Zucker, keine Kalorien und keine künstlichen Geschmacks- oder Farbstoffe. „Wir bieten damit eine gesunde Alternative zu Kaffee oder Energie-Drinks,“ so die Gründer. Anfang 2019 haben sie sich den lang bestehenden Wunsch einer Selbstständigkeit erfüllt und verkaufen seit September ihr eigenes Produkt.  Aktuell im Rahmen einer Nebenselbstständigkeit. Die Motivation des Startups ist es, das Geschäft zukünftig hauptberuflich führen zu können. Das Produkt kann im eigenen Online-Shop und schon in den ersten Lebensmitteleinzelhandelsgeschäften u.a. bei einigen Edeka-Märkten in Bocholt und Wesel, einigen Getränkemärkten und Fitnessstudios gekauft werden. Ziel ist es den Vertrieb weiter auszuweiten.

Hinter dem Produkt steht zudem eine Geschichte. Sonja Wüpping und Jan Oostendorp haben sich vor Beginn der Gründung gefragt, wann sie eigentlich das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht haben. Und außer ihrem Urlaub ist ihnen nichts wirklich spannendes eingefallen. Deshalb haben sie sich auf das Abenteuer Startup eingelassen, ohne zu wissen wie es ausgeht. Und auch wenn sie immer noch nicht abschätzen können, wie groß ihre kleine Idee eigentlich wird, haben sie in jedem Fall schon eine großartige Geschichte, die sie sicherlich noch in vielen Jahren erzählen werden.

Im Pop-up-Store präsentiert und verkauft das Startup am Freitag 17. und Samstag 18. sowieso am Freitag 24. und am Samstag 25. Januar sein Koffeinwasser. Öffnungszeiten: freitags 15 – 22 Uhr/ samstags 10 – 22 Uhr. In den Abendstunden werden Cocktails auf FH2OCUS-Basis serviert. Tagsüber können sich Besucher über das Produkt informieren und bei Interesse in kleinen Workshop-Gruppen auch an der Weiterentwicklung des Produktes beteiligen. Die Jungunternehmer wollen nicht nur ein Getränk für, sondern mit den Bocholtern entwickeln. „Wir sind sehr dankbar, wie die Wirtschaft hier in Bocholt uns unterstützt, durch die wir unerwartet viel Zuspruch und Vertrauen erhalten. Ein besonderer Dank geht auch an das Stadtmarketing, welches uns die Möglichkeit gibt den Pop-up-Store zu eröffnen,“ blicken die Gründer positiv auf die Zeit im Store.

„Wir freuen uns mit und für FH2OCUS, dass sie nun den Laden auf der Osterstraße beleben und den Kunden neben dem Einkauf auch ein Erlebnis durch das Ausprobieren und Weiterentwickeln eines Produktes bieten“, so Lisa Hebing, Projektbeauftragte vom Stadtmarketing Bocholt. „Wir drücken dem Startup die Daumen und hoffen durch die Unterstützung mit dem Ladenlokal die Bekanntheit von FH2OCUS im Raum Bocholt weiter zu erhöhen und das Wachstum anzukurbeln“, so Hebing weiter.

Für Februar und März 2020 kann das Ladenlokal in der Osterstraße 32 noch für weitere Startup-Ideen oder auch Pop-up-Stores von Bocholter Unternehmern und Einzelhändlern genutzt werden. Bewerbungen sind über das angehängte Bewerbungsformular möglich.

Ansprechpartnerin: Lisa Hebing, hebing@bocholt-stadtmarketing.de, 02871 294933 15

Das Projekt „Startup the City“ ist eines von vier Bocholter Teilprojekten, welches vom Land NRW durch den ETN Projektträger Forschungszentrum Jülich gefördert wird. Das Projekt hat ein Gesamtvolumen in Höhe von 87.000 €, wovon die Hälfte (43.500 €) durch die Förderung als Zuschuss gewährt wird.

2 Kommentare zu „„Startup the City!“– FH2OCUS belegt Pop-up-Store

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: