Tag 4: Bargeldloses Bezahlen am Point of Sale

Am Freitag waren die örtlichen Banken im Smart Store. Im angereihten Impulsvortrag ging es um die Kontaktlos-Funktion „NFC“, die mittlerweile in allen neuen Girokarten integriert ist, und um die Bezahlung per Smartphone. Die verschiedenen Banken bieten eigene Apps an, über die die Girokarten im Smartphone aufgenommen werden. Im Handel kann damit mittlerweile in fast allen Geschäften bezahlt werden. Dazu tragen die modernen Kassenterminals bei, die dem Handel näher gebracht wurden.

Neben der Technik war auch die Sicherheit ein großes Thema. Kunden sowie Händler machen sich Sorgen um Ihre Daten, wenn alles nur noch digital läuft. Den Großteil der Sorgen konnten die Banken jedoch nehmen, denn über Verschlüsselungssysteme sind die Daten abgeschirmt.

Ausgestellt haben sich die Volksbank Bocholt, die Stadtsparkasse Bocholt und die Deutsche Bank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: